Skip to main content

Bilder für Schlafzimmer

Die schönsten Bilder für das Schlafzimmer

Im Schlafzimmer suchst Du nach Erholung und Ruhe. Besonders nach einem stressigen Tag willst Du alle Viere von Dir strecken und einfach nur entspannen. Das kann aber eine unüberwindbare Hürde sein, wenn Du Dich in Deinem Schlafzimmer nicht wohlfühlst. Immerhin darf es nicht nur ein Raum mit einem Bett sowie einem Kleiderschrank sein, sondern erst die Kleinigkeiten machen das Schlafzimmer zu einem Hort der Ruhe. Spielend leicht kannst Du mit Bildern fürs Schlafzimmer für das nötige Wohlbefinden und einen Hauch Gemütlichkeit sorgen. Selbstverständlich steht die Frage im Raum, welche Bilder am besten im Schlafzimmer aufgehängt werden sollten.

Bilder für Schlafzimmer – Auswahl

Hier eine Auswahl beliebter Bilder für das Schlafzimmer.

Die schönsten Motive fürs Schlafzimmer

Einer der wichtigsten Aspekte beim Bilderkauf fürs Schlafzimmer ist, welches Motiv gezeigt werden soll. Schaust Du Dich heute einmal im Handel um, triffst Du auf unendlich viele Bilder für das Schlafzimmer. Alle wirken anders, weshalb Du schnell überfordert sein wirst. Gerade dann, wenn Du eigentlich nur Dein Schlafzimmer wohnlicher gestalten willst. Damit Du beim Bilderkauf nicht komplett untergehst, zeigen wir Dir einige beliebte Motive, die im Schlafzimmer für mehr Wohlbefinden sorgen.

Sonnenuntergang

Der Sonnenuntergang kann als wahrer Klassiker bezeichnet werden und macht in jedem Schlafzimmer eine gute Figur. Überraschend ist das nicht, sind diese Bilder für das Schlafzimmer besonders sommerlich und zugleich gemütlich. Das ist den warmen Farben des Sonnenuntergangs zu verdanken, welcher meist in Rot, Gelb und Orange strahlt. Ein kleiner Nebeneffekt des Sonnenuntergangs: Jener versprüht eine romantische Stimmung.

Meerblick

Ebenso beliebt sind Bilder für das Schlafzimmer mit Blick auf das Meer. Vor allem, wenn Du nur selten in den Urlaub fährst, ist ein Meerblick-Bild eine gute Alternative. Es schafft Urlaubsstimmung und regt zum Träumen an. Aber auch die Farben des Meer-Bildes überzeugen auf ganzer Linie. Das sanfte Goldgelb des Strandes, das satte Blau des Himmels und dazu das kristallklare Wasser. Solche Bilder für das Schlafzimmer sind perfekt, wenn Du ein stilvolles Ambiente schaffen möchtest.

Landschaften

Sonnenuntergänge sowie der Meerblick sind bereits Landschaften, doch Du kannst Dich auch in den anderen Bereichen austoben. Landschaftsaufnahmen sind im Trend und strahlen Ruhe und Frieden aus. Schon ein Blick reicht, damit der Alltagsstress von Dir abfällt und Du Deinen Körper entspannst. Welche Landschaft es sein soll, bleibt ganz Dir überlassen. Beliebt sind Wälder oder Auen, denn diese sorgen für Entspannung. Aber auch weite Felder oder sogar das Weltall können in Deinem Schlafzimmer hängen.

Berühmte Gemälde

Du liebst es Exklusiv und Elegant? In diesem Fall sind berühmte Gemälde die richtige Wahl. Sie sind nicht ohne Grund zu Ruhm gekommen und heute mehr als ansehnlich. Besonders dann, wenn Du vielleicht einen Lieblingskünstler hast, dessen Bilder Dich persönlich ansprechen. Holst Du Dir nun solche Gemälde nach Hause, fühlst Du Dich sofort wohl. Selbst, wenn es sich nicht um die Originale handelt.

Blumen

Vielartig, wohlriechend und farbenfroh. Blumen sind wunderschön und daher auch im Schlafzimmer nicht fehl am Platz. Gerade dank der vielen unterschiedlichen Blumen- und Pflanzenarten kannst Du Dein Schlafzimmer ganz nach Deinem Geschmack gestalten. Ein großer Vorteil von Blüten und Blumen ist, dass diese viele Farben bieten. Verfolgst Du also ein bestimmtes Farbkonzept, kann dieses auch bei den Bildern weitergeführt werden. Ganz nebenbei können Blumen verschiedenste Emotionen auslösen.

Tiere

Ein wenig spannender sind Tiermotive. Ob ein süßer Hase, ein stolzer Löwe oder ein beruhigender Wal. Die Tierwelt bietet viele unterschiedliche Motive, die auch im Schlafzimmer bestens ankommen. Achte nur darauf, dass die Tiere nicht deplatziert wirken. Auch zu niedliche Motive sind meist nicht die beste Wahl. Das liegt daran, dass dadurch das Schlafzimmer eher wie ein Kinderzimmer wirkt. Mit schönen Naturaufnahmen mit einigen Tieren kannst Du aber nicht viel falsch machen.

Abstrakt

Du magst es nicht, wenn Dich etwas beobachtet? In diesem Fall ist abstrakte Kunst eine gute Lösung. Abstrakte Kunst ist sehr abwechslungsreich und kann von einem einfachen Fleck bis zu bunten Kreisen reichen. Jeder Künstler hat seine ganz eigene Art von abstrakten Gemälden, die perfekt ins Schlafzimmer passen. Achte aber darauf, dass diese nicht zu wild wirken, denn schnell kann das Deinen Schlaf stören.

Sprüche

Ebenfalls ein Klassiker sind Sprüche. Gerade in den letzten Jahren sind jene immer beliebter geworden und zieren heute nicht nur die Wand, sondern auch Bilder. Welcher Spruch aufgedruckt ist, bleibt Dir überlassen. Es sollte aber etwas sein, was Dich sowohl am Abend als auch am Morgen erfreut. Gerade aufmunternde, stärkende oder lustige Sprüche lassen das Schlafzimmer in einem neuen Licht erstrahlen.


Farbcode – Welche Farben passen ins Schlafzimmer?

Neben dem Motiv musst Du Dich ebenfalls mit den Farben beschäftigen. Bilder für das Schlafzimmer gibt es heute in unendlich vielen Farbkombinationen und -nuancen. Jedoch kann die falsche Farbwahl schnell dazu führen, dass Du Dich in Deinem Schlafzimmer nicht mehr wohlfühlst. Am wichtigsten ist, dass Du es nicht übertreibst. Wähle lieber schlichte und einfache Farben, die sich gut einfügen. Gerade grelle Farbtöne, wie Orange, Pink, Signalrot oder Neongrün, sind im Schlafzimmer fehl am Platz. Sie wirken zu unruhig und schaffen zugleich eine unangenehme Atmosphäre. Besser ist, wenn Du Dich für ruhige, gedeckte Farben entscheidest. Sanftes Gelb, Braun, Blau oder Rosa passen hervorragend.

Auch alle Pastellfarben überzeugen im Schlafzimmer, denn diese wirken leicht und schlicht. Du kannst Dich auch an den Klassiker wenden: Schwarz-Weiß. Er passt in jedes Schlafzimmer und sorgt für einen minimalistischen Stil. Im Vordergrund steht dabei die abstrakte Kunst in Schwarz-Weiß. Schwarz-Weiß zeigt sich sehr bescheiden, sorgt in Deinem Schlafzimmer dennoch für das gewisse Etwas.


Ein Blick auf das Format

Das Motiv ist zwar das Herzstück eines Bilds, doch auch das Format darfst Du nicht aus den Augen lassen. Grob wird zwischen Quer, Hoch und Panorama unterschieden. Hier kommt es auf Deinen persönlichen Geschmack an, welches Format Dir zusagt. Zugleich solltest Du überlegen, wie viel Platz Dir zur Verfügung steht. Vor allem in kleinen Schlafzimmern kannst Du nicht jedes Format an die Wand bringen. Allgemein gilt: Je flächiger die freie Wand ist, desto größer kann das Format ausfallen. Gerade Panorama-Bilder fürs Schlafzimmer machen sich hervorragend und führen dazu, dass Du in eine fremde Welt eintauchst. Zugleich fängst Du eine interessante Rundansicht ein.

Für kleine Flächen lohnen sich hingegen Bilder für das Schlafzimmer in Hochformat. Nun zeigen sich Blumen, Pflanzen sowie Gebäude von Ihrer besten Seite. Eine andere Lösung ist, dass Du Dich für lauter kleine Bilder entscheidest und jene wie eine Collage an die Wand hängst. Besonders Familienbilder machen nun einen guten Eindruck. Schau Dir vor der Auswahl des Bildes einfach Deine Wand ganz genau an. Falls notwendig, kannst Du jene auch ausmessen. Schnell erkennst Du, welches Format sich am besten eignet.


Material – Welche Arten von Bildern gibt es?

Über die letzten Jahre haben sich viele unterschiedliche Arten integriert, die in Deinem Schlafzimmer hervorragend wirken. Auch beim Material kommt es darauf an, was Du Dir in Deinem Schlafzimmer wünschst. Beispielsweise können bestimmte Materialien gewisse Gefühle bei Dir auslösen, weshalb diese besser in Dein Schlafzimmer passen, als andere. Wir zeigen Dir, welche Bilder für das Schlafzimmer machbar sind.

Leinwand

Einer der beliebtesten Arten im Schlafzimmer ist die Leinwand. Überraschend ist das nicht, versprüht eine Leinwand ein ganz besonderes Gefühl. Das ist dem Aufbau zu verdanken, denn bei einer Leinwand wird Stoff über einen Keilrahmen gespannt. Auf den Stoff wird zuvor das Motiv gedruckt. Dank der besonderen Haptik wirken Bilder wesentlich lebendiger. Welche Art von Motiv Du wählst, bleibt Dir überlassen. Für die Leinwand eignet sich alles.

Forex

Ein etwas neuerer Trend sind Forex-Platten. Es handelt sich um PVC-Hartschaum, wodurch die Bilder wesentlich flexibler und weicher sind. Das lohnt sich vor allem in Schlafzimmer, wo es manchmal wilder hergeht. Fällt die Forex-Platte nämlich herunter, musst Du Dir keine Sorgen machen. Sie ist für ihre besondere Haltbarkeit bekannt und kann auch im Freien eingesetzt werden. Daher sind offene Fenster im Schlafzimmer kein Problem. Ein weiterer Pluspunkt der Forex-Platten ist, dass diese ein geringes Gewicht mitbringen und selbst an Schrägen befestigt werden können. Wir empfehlen Forex für Architekturfotos sowie detailreiche Landschaftsaufnahmen.

Glas

Ein wenig edler wirkt Glas, wobei Anbieter zwischen herkömmlichem Glas sowie Acrylglas unterscheiden. Acrylglas ist Kunststoff, welcher nicht so hochwertig und edel ist wie Glas. Daher empfehlen wir ein Glasbild, denn jenes erlaubt einen einmaligen Look. Dank der besonderen Technik, da das Bild direkt auf das Glas gedruckt wurde, bleibt es viele Jahre erhalten, ohne an Brillanz zu verlieren. Gerade schillernde Nachtaufnahmen oder Unterwasserwelten wirken auf Glasbildern hervorragend.

Alu-Dibond

Auch eher neu ist Alu-Dibond. Bei diesen Bildern erhältst Du eine hochwertige und langlebige Aluminiumplatte. Sie bietet eine matte Oberfläche und sorgt somit für etwas mehr Eleganz in Deinem Schlafzimmer. Pass aber auf, denn das Aluminium kann auch leicht kalt oder ungemütlich wirken. Am besten verbindest Du diese Bilder für das Schlafzimmer mit Städte- oder Architekturaufnahmen sowie Schwarz-Weiß-Prints.

Galerie-Print

Einer der edelsten Methoden ist der Galerie-Print. Es handelt sich um eine Verbindung aus Alu-Dibond sowie Glasbild. Insofern wird das Motiv auf eine Glasplatte gedruckt, welche wiederum auf einer Aluplatte befestigt wird. Daher ist es nicht überraschend, dass Galerie-Prints als besonders langlebig gelten. Selbst an der frischen Luft kommt es nicht zum Verlust des Bildes. Ein Galerie-Print kann als absoluter Blickfang im Schlafzimmer angesehen werden, wobei die Motivauswahl nicht sonderlich wichtig ist. Beinah jedes Bild wird beim Galerie-Print strahlen, was der hohen Farbintensität zu verdanken ist.

Holzdruck

Du magst es rustikal und weniger modern? In diesem Fall ist ein Holzdruck ideal. Das Bild wird direkt auf Holz gedruckt, wodurch die Farben zwar nicht so intensiv strahlen, dafür wirkt aber alles natürlicher und schlichter. Gerade Landschaftsaufnahmen kommt das Grundmaterial Holz zu Gute. Praktisch: Heute gibt es bereits viele Arten von Holz, die bedruckt werden. Besonders schick sind Holzscheiben, wo noch die Rinde des Baums zu sehen ist.


Das Fazit – Paradies für alle Sinne

Bilder für das Schlafzimmer sind unverzichtbar und sorgen für das gewisse Etwas. Schnell machst Du aus einer kahlen Wand sofort ein Paradies für alle Sinne. Gerade einem erholsamen Schlaf kommen Bilder für das Schlafzimmer zu Gute, denn fühlst Du Dich in dem Raum wohl, schläfst Du auch besser. Allerdings sind Bilder für das Schlafzimmer noch sehr viel mehr. Sie können Gefühle bei Dir auslösen, den Raum größer erscheinen lassen oder auch tiefe Sehnsüchte wecken. Alles mit einem simplen Bild an der Wand.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *