Skip to main content

Bilder für die Küche

Widerstandsfähige und schicke Bilder für die Küche

Die richtigen Bilder für die Küche zu finden ist kein großer Akt? Da liegst Du falsch, denn nicht nur die Motivwahl ist wichtig, sondern auch das Material, die Farben oder die Größe. Du musst bei den Bildern auf jedes kleine Detail achten, damit Du Dich in Deiner Küche wohlfühlst. Wir zeigen Dir, wie Du die richtigen Bilder für die Küche findest.


Das große Problem in der Küche

Es gibt einige Gründe, weshalb Du nicht alle Bilder für die Küche verwenden kannst: Kochdämpfe, Feuchtigkeit und Hitze. In der Küche hältst Du Dich nicht nur gern auf, sondern hier kochst Du verschiedene Köstlichkeiten. Vom Frühstück über das Mittagessen bis zu einem kleinen Snack am Abend, die Küche wird rund um die Uhr genutzt. Gerade beim Kochen, Braten und Backen entstehen Dämpfe, die herkömmlichen Bildern schaden.

Selbst, wenn Du die Bilder für die Küche auf der anderen Seite der Küchenzeile aufhängst, kommen sie mit den Küchendämpfen in Berührung, die sich im Raum verteilt haben. Aus diesem Grund ist es essenziell, dass Du nicht irgendwelche Bilder für die Küche verwendest, sondern nur Werke aufhängst, die wirklich auf die Einflüsse der Küche angepasst sind. Achte deshalb bei Deiner Auswahl auf ein schickes Motiv und darüber hinaus eine optimale Haltbarkeit.


Bilder für die Küche – Auswahl


Schöne Motive für die Küche

Welche Motive in Deiner Küche hängen sollen, bleibt ganz Dir überlassen. Es gibt aber einige Klassiker, die in jeder Küche eine gute Figur machen. Selbstverständlich musst Du diese Bilder nicht nutzen, doch wünschst Du Dir eine elegante und schicke Kochumgebung, kommst Du um sie nicht drumherum. Wir zeigen Dir die beliebtesten Motive für die Küche.

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse kannst Du beinah mit Blumen vergleichen, denn auch von jenen gibt es zahlreiche Arten, Formen und Farben. Insofern sind Obst und Gemüse die Blumen der Küche. Gerade bunte Obstkörbe verleihen einen Hauch von Inselfeeling und darüber hinaus hast Du mehr Lust auf frisches Gemüse und Obst. Immerhin regen die bunten Farben den Appetit an.

Gewürze

Auch Gewürze sind als Bilder für die Küche sehr beliebt, was nicht sonderlich überraschend ist. Gewürze gibt es in unendlich vielen Farben und Formen. Gerade die Mischung aus frischen Gewürzen, wie einer Zimtstange, und gemahlenen Angeboten ist im Trend. Darüber hinaus haben Gewürzbilder einen großen Vorteil, denn Du kommst auf neue Ideen oder behältst auch Gewürze im Hinterkopf, die ansonsten seltener verwendet werden, wie Kardamom, Nelken oder Pigment.

Kaffee

Du liebst am Morgen den Geruch von frischem Kaffee, der Dir in die Nase steigt? Das Gefühl kannst Du auch auf ein Bild für Deine Küche transferieren. Kaffee und -getränke sind sehr beliebt und schaffen eine Atmosphäre wie in einem Café. Außerdem kann die Bohnenbrühe sehr vielfältig dargestellt werden, als nur in einer Tasse. Einige Kaffeebohnen, Gebäck, Milchschaum und mehr sorgen für ein entspanntes Ambiente am Morgen.

Gebäck

Du bist eine wahre Naschkatze und liebst frisch gebackenes Gebäck? An Deiner Wand müssen Gebäcke, wie Kekse, Croissants, Teilchen oder Hefezöpfe nicht fehlen. Gern werden diese in Kombination mit Kaffee abgebildet, denn das macht ein perfektes Frühstück aus.

Cocktails

Du magst es ein wenig bunter und frischer? In diesem Fall sind Cocktails eine gute Wahl. Es gibt sie in diversen Varianten, wobei sich alle sehr farbenfroh zeigen. Beeindruckend ist, dass es sich nicht nur um ein simples Getränk handelt, sondern gemeinsam mit Obst, Eiswürfeln und Schirmchen wird das Getränk zu einem wahren Hingucker. Gerade einzelne Cocktails als Collage machen in der Küche einen guten Eindruck.

Sprüche

Ein Spruch lautet „Wo mein Herz ist, da bin ich zuhause“. Für viele ist das Zuhause aber eher dort, wo sich die Küche befindet. Durch einige Bilder mit lustigen oder freundlichen Sprüchen kannst Du Dir morgens ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Beliebt sind auch Bilder für die Küche, die mit der Aufschrift „Home“ arbeiten. Sofort erwärmt sich Dein Herz.

Natur

Es muss nicht immer nur ums Essen oder Trinken gehen. Auch die Natur macht sich in der Küche hervorragend, unterstreicht dabei nicht das Kochthema. Stattdessen setzt Du auf viele natürliche Motive, wie Sonnenuntergänge, das Meer, Wasserfälle, ein Waldweg oder ähnliches. Die Natur hat den Vorteil, dass diese meist als Ruhepol dient. Gerade nach einem stressigen Abend wirst Du bemerken, dass ein Blick auf ein Naturmotiv ausreicht, um in Dir Gelassenheit auszulösen.


Sanfte und warme Farben für die Küche

Die Farbwahl spielt in der Küche eine wichtige Rolle. Gerade am Morgen möchtest Du Dir nicht Deinen Kaffee machen und dabei auf verrückte oder grelle Bilder blicken, die Dir sofort die Laune verderben. Daher ist es essenziell, dass Du Dich ein wenig mit den Farben beschäftigst. Wir empfehlen gedeckte und sanfte Nuancen. Der ultimative Farbton für die Küche ist Braun. Braun passt in jedes Raumkonzept und sorgt zugleich für eine entspannte Stimmung. Die Umsetzung des braunen Farbcodes ist kein großes Problem, denn sowohl Kaffeegetränke, Brot als auch andere Speisen zeigen sich in Braun. Daher kann es spielend leicht in das Raumkonzept integriert werden.

Du magst es lieber farbenfroh und willst direkt am Morgen für einen Farbknaller sorgen? Kein Problem, denn nun eignen sich die Cocktails sowie Obst und Gemüse. Meist strahlen sie in allen Farben des Regenbogens, sodass Du Dir direkt am Morgen ein Lächeln ins Gesicht zauberst. Gerade Personen, die eher grummelig aus den Laken steigen, werden solche Bilder für die Küche gefallen. Sie hellen das Gemüt auf und sorgen für gute Stimmung. Vor allem, wenn Du die Küche mit dem Esszimmer und/oder einer Bar verbindest.


Das optimale Material

Heute gibt es bereits viele Arten von Bildern, jedoch gibt es einige Modelle, die sich für die Küche besser eignen. Wir empfehlen Bilder für die Küche aus Glas. Glas ist sehr robust und widerstandsfähig, besonders gegenüber Feuchtigkeit und Hitze. Setzt sich Kochdampf ab, wischst Du jenen einfach weg. Auch lasierte Holzbilder sind beliebt. Achte aber darauf, dass diese nicht aufquellen können. Leinwände können ebenso an die Wand kommen. Jetzt ist aber darauf zu achten, dass Du die Küche regelmäßig lüftest, damit sich nicht zu viel Feuchtigkeit oder Fett auf der Leinwand absetzt. Eher unpraktisch sind klassische Poster. Wähle lieber ein Blechschild, wenn Du mehr auf Retro setzen möchtest.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *